Ask at the forum if you have an Ancient or Modern Greek query!

regieren

Μή, φίλα ψυχά, βίον ἀθάνατον σπεῦδε, τὰν δ' ἔμπρακτον ἄντλει μαχανάν -> Oh! my soul do not aspire to eternal life, but exhaust the limits of the possible
Pindar, Pythian, 3.61f.

German > Latin

regieren, I) v. tr.: 1) = lenken, beherrschen, w. s. – 2) nach sich haben (einen Kasus, Modus), in der Grammatik: iungi od. coniungi cum alqa re. adiungi alci rei (im allg.). – recipere alqd (von Konjunktionen). – r. lassen, ponere cum etc. (setzen mit etc.). – II) v. intr.: a) eig.: civitatem regere. regnare (übh., bes. in einem König- oder Kaiserreich herrschen, regn. mit dem Nbbgr. der unumschränkten Herrschaft). – rem publicam regere od. moderari. rei publicae praeesse. clavum rei publicae tenere. ad gubernacula rei publicae sedere (am Staatsruder sitzen). – nicht mehr r., omisisse administrationem regni: dem Namen nach regierte der Sohn, in der Tat die Mutter, nomen regis penes filium, vis omnis imperii penes matrem erat. – b) übtr., v. Lebl.: valere (die Oberhand haben). – vigere (im Schwange sein od. gehen).

* Look up in: Navigium | Albertmartin