Ask at the forum if you have an Ancient or Modern Greek query!

Unterbrechung

Ὁ δ' ἀνεξέταστος βίος οὐ βιωτὸς ἀνθρώπῳ -> The unexamined life is not worth living
Plato, Apology of Socrates 38a

German > Latin

Unterbrechung, interpel latio (eig. das Unterbrechen eines Redenden; dann im allg. die Unterbrechung, Störung). – interfatio (das Dazwischenreden, die Unterbrechung eines Redenden). – intermissio (die Unterlassung von etwas auf einige Zeit, z.B. des Briefwechsels, litterarum). – intercapēdo (die Zwischenzeit, während der etwas unterlassen wird, z.B. intercapedinem scribendi facere). – ohne U., auch non interrupte (z.B. narrare). – den Krieg mit U. führen, per dilationes bellum gerere.

* Look up in: Navigium | Albertmartin