Ask at the forum if you have an Ancient or Modern Greek query!

nachfolgen

Μή, φίλα ψυχά, βίον ἀθάνατον σπεῦδε, τὰν δ' ἔμπρακτον ἄντλει μαχανάν -> Oh! my soul do not aspire to eternal life, but exhaust the limits of the possible
Pindar, Pythian, 3.61f.

German > Latin

nachfolgen, I) eig., s. folgen no. I. – etwas n. lassen. alqd addere od. subicere. – II) uneig.: a) der Zeit nach folgen: alcis aetati succedere. – bes. im Amte, in der Regierung folgen, succedere alci od. in alcis locum – die nachfolgenden Fürsten, post eum principes. – b) in der Kunst etc. folgen: vestigiis alcis ingredi od. insistere. vestigia alcis premere (in jmds. Fußtapfen treten). – alqm imitari (übh. nachahmen). – jmdm. gleichsam auf Schritt u. Tritt n., omnibus alcis vestigiis insistere.