Ask at the forum if you have an Ancient or Modern Greek query!

oft

Γελᾷ δ' ὁ μωρός, κἄν τι μὴ γέλοιον ᾖ -> The fool laughs even when there's nothing to laugh at
Menander

English > Greek (Woodhouse)

woodhouse 572.jpg

adv.

See often.

German > Latin

oft, saepe. saepenumero (oft, gehen auf die Verschiedenheit der Zeitteile). – compluries (mehrmals). – crebro (wiederholt, zu wiederholten Malen). – multum (viel, vielmals). – non raro (nicht selten; gehen alle vier auf die wiederholte Sache). – frequenter (häufig, geht auf die Subjekte, durch die etwas öfter geschieht). – oft mit jmd. zusammensein, multum esse cum alqo: ich tue etwas oft, soleo alqd facere. – Auch wird »oft« durch die Adjektive creber u. frequens (deren Untersch. s. »häufig«) ausgedrückt, z.B. er war oft in Rom, erat Romae frequens: er befiehlt oft Feuer anzuzünden, crebros ignes fieri iubet. – od. durch Verba frequentativa, z.B. oft lesen, lectitare: oft besuchen, frequentare. – öfter, öfters, saepius; crebrius:sehr oft, saepissime; persaepe; creberrime; frequentissime; permultum:ziemlich oft, satis saepe:zu oft, nimium saepe; saepius iusto; auch bl. saepius:wie oft, quam saepe; quoties:so oft, tam saepe; toties; saepissime (so sehr oft, z.B. habe ich dich gebeten etc.): so oft (als) nur, quotiescumque: oft genug, satis saepe; persaepe; non parum saepe; saepe plane:wenn auch noch so oft, si saepissime: so oft einer, d. i. allemal wenn einer, s. allemal.