Ask at the forum if you have an Ancient or Modern Greek query!

schief

Ὄττω τις ἔραται -> Whatever one loves best | Whom you desire most
Sappho

German > Latin

schief, I) eig.: obliquus (schräg). – fastigatus (abgedacht). – Adv.oblique. – II) uneig.: perversus; pravus; depravatus. – eine sch. Ansicht von etw. haben, perperam iudicare de alqa re: einer Sache eine sch. Richtunggeben, inclinare alqd (z.B. der Beredsamkeit, eloquentiam). – Adv.perperam; prave. – etwas sch. nehmen, alqd perperam interpretari (etw. unrichtig auslegen); alqd in malam partem accipere (etwas übel auslegen): es geht mit der Sache sch. (die Sache nimmteine schiefe Wendung), res secus cadit; res minus prospere od. non ex sententia cadit: es geht mit etw. durch jmds. Schuld sch., alcis culpā vacillat negotium: es geht mit einem Prozesse sch., causa labefactatur ad iudicem.