Ask at the forum if you have an Ancient or Modern Greek query!

mancher

Μή, φίλα ψυχά, βίον ἀθάνατον σπεῦδε, τὰν δ' ἔμπρακτον ἄντλει μαχανάν -> Oh! my soul do not aspire to eternal life, but exhaust the limits of the possible
Pindar, Pythian, 3.61f.

German > Latin

mancher, I) der u. jener: non nemo (von vielen einer od. der andere, v. Pers.). – aliquis, aliquid (eine unbestimmte wirkliche Persönlichkeit od. Sache, v. Pers. u. Dingen). – non nihil (eins u. das andere, von Dingen). – im Plur.: non nulli. aliquot. quidam (s. »einiger« das Nähere). – Auch durch die Umschr. sunt, qui ... (es gibt Leute, die etc.), z.B. manche glauben, sunt, qui credant. – wie mancher, quotusquisque zumanchen Zeiten, non numquam (hin u. wieder einmal); interdum (bisweilen). – II) intensiv, nicht wenig, nicht gering: haud pauci; multi.

* Look up in: Navigium | Albertmartin