Ask at the forum if you have an Ancient or Modern Greek query!

zugleich

Ὁ δ' ἀνεξέταστος βίος οὐ βιωτὸς ἀνθρώπῳ -> The unexamined life is not worth living
Plato, Apology of Socrates 38a

German > Latin

zugleich, simul. uno tempore eodem tempore, verb. eodem tempore simul (zu ein u. derselben Zeit, z.B. eodem tempore simul nobiscum introiit Terentia: und simul et neglegentia cum audacia hosti crescebat) – unā (zusammen, miteinander, z.B. unā necantur: u. si mei consilii causam cognoveris, unā et id quod facio probabis). – Wenn durch »zugleich« einem Subjekte zwei Prädikate beigelegt werden, wird es durch idem ausgedrückt (z.B. suavissimus et idem facillimus cibus: u. musicus et idem philosophus: u. musici, qui erant quondam iidem poëtae). – Um verschiedene, aber zugleich vorhandene Dinge zu verbinden, dient et ... et (z.B. sie haßten und bewunderten z. dieselbe Größe, eandem vi rtutem et oderunt et mi rabantur).

* Look up in: Navigium | Albertmartin