Ask at the forum if you have an Ancient or Modern Greek query!

εἴ ποτε

Γηράσκω δ᾽ αἰεὶ πολλὰ διδασκόμενος -> I grow old always learning many things
Solon the Athenian

German (Pape)

[Seite 734] 1) wenn irgend einmal, wenn je, Hom. Il. 1, 39 u. A.; εἴποτε δή, Il. 1, 503. – 2) ob einmal, Il. 2, 97 u. sonst. – Die hom. Vrbdg εἴποτ' ἔην γε ist entweder (die natürlichste Erklärung) eine wehmüthige Erinnerung an das, was vordem war, δαὴρ αὖτ' ἐμὸς ἔσκε, εἴποτ' ἔην γε, Il. 3, 180, er war mein Schwager, wenn er es einst war, ach, er ist es leider nicht mehr, od. ein Wunsch, wenn er es doch noch wäre! Nach Hermann = wenn er je gewesen ist, was er jetzt nicht mehr ist; vgl. Il. 11, 761. 24, 426 Od. 15, 268. 19, 315. 24, 289.

French (Bailly abrégé)

v. εἰ.