Ask at the forum if you have an Ancient or Modern Greek query!

festhalten

Ἦθος ἀνθρώπῳ δαίμων -> A man's character is his fate
Heraclitus, fr. B 119 Diels

German > Latin

festhalten, tenere (eig., z.B. furem). – retinere (zurückhalten, eig., z.B. furem; u. uneig., z.B. diligenter alqd). – mordĭcus tenere (mit den Zähnen halten, auch uneig. = fest bei etw. bleiben). – prehendere. deprehendere. comprehendere (ergreifen und festnehmen, z.B. furem). – arripere (packen u. festhalten; auch bildl., z.B. tam breve est tempus, ut arripi non possit). – alcis rei tenacem esse (fest bei etw. bleiben, z.B. disciplinae suae). – bene tenere animo (fest im Gedächtnis behalten). – fest an etwas halten, stare alqā re (d. i. gehörig nachkommen, z.B. pacto, iure iurando); permanere in alqā re (festbleiben bei etw.); perseverare in alqa re (fest beharren bei etw.); sibi constare in alqa re (konsequent bleiben). – Festhalten, starres, anseiner Ansicht etc., nimia constantiae cupiditas.