Ask at the forum if you have an Ancient or Modern Greek query!

teilhaftig

Ἐδιζησάμην ἐμεωυτόν -> I searched out myself
Heraclitus, fr. 101B

German > Latin

teilhaftig, particeps alcis rei (der von etwas seinen Teil, Anteil bekommt od. an etwas Anteil nimmt, z.B. eiusdem laudis: u. coniurationis: u. voluptatis). – socius alcis rei (mit einem andern zu etwas verbunden, z.B. sceleris). – affinis alcis rei od. alci rei (bei einer Sache, bes. bei einer schlechten Tat, beteiligt, z.B. facinori: u. noxae, culpae). – compos alcis rei (der etwas in seinem Besitz hat, bes. eine angenehme Sache, z.B. consulatus, laudis, voti). – alcis rei potens (der einer Sache mächtig, über etwas eigener Herr ist, z.B. regni). – einer Sache nicht t., alcis rei expers. – einer Sache t. werden, auch potiri alqā re (über etwas Herr werden); consequi alqd (etwas erlangen): jmd. einer Sache t. werden lassen, t. machen, auch participare alqd cum alqo; impertire alci alqd; communicare alqd cum alqo: sich eines Vergehens t. machen, se alligare alqā re oder alcis rei (z.B. scelere: und furti); se obstringere alqā re (z.B. scelere, parricidio).

* Look up in: Navigium | Albertmartin