Ask at the forum if you have an Ancient or Modern Greek query!

erst

Ἦθος ἀνθρώπῳ δαίμων -> A man's character is his fate
Heraclitus, fr. B 119 Diels

English > Greek (Woodhouse)

woodhouse 281.jpg

adv.

P. and V. ποτέ, πάλαι ποτέ, ἤδη ποτέ, πρόσθεν, πρότερον, πρίν, V. ποτʼ ἤδη; see formerly.

German > Latin

erst, primum (zuerst = zum ersten Male; u. = erstens, bei Aufzählungen, zur Angabe der Reihenfolge, mit folg. deinde, tum, postremo. Soll angegeben werden, daß einer vor allen erst etwas tat etc., so steht im Latein. primus auf das Subjekt des Satzes bezogen, und ist nur von zweien die Rede, prior mit folg. posterior). – primo (zuerst, Ggstz. post, nachmals, später). – principio (vom Beginn, vom ersten Augenblick an). – initio (anfänglich). – antea. supra (vorher, im vorigen, oben, z.B. etwas erwähnt haben, alqd commemoravisse). – modo (eben erst, jetzt erst, im Augenblicke erst, zur Bezeichnung der kaum verflossenen Zeit, z.B. kommst du eben erst? advenis modo?). – demum (unser »erst«, wenn es anzeigt, daß ein Fall oder ein Verhältnis nur nach mehreren andern Fällen od. Verhältnissen, viell. auch gegen Erwartung spät, eintritt). – denique (endlich einmal, unser »erst«, wenn es anzeigt, daß etw. gegen Erwartung spät eintritt). – Bei Zahlenbestimmungen ist »erst« auszudrücken durch: non amplius, z.B. er ist erst 20 Jahre alt, non amplius viginti annos natus est. – nun erst, entw. – jetzt erst, nunc primum; nunc demum; nunc denique; od. = dann erst, tum primum; tum demum; tum denique. – da erst (örtl. und zeitl.), ibi demum. – so erst, ita od. sie demum. – kaum erst, modo (eben erst, s. eben no. II); vix demum (kaum endlich, z.B. quartā vix demum horā exponimur). – nur erst, modo (bei Wünschen, z.B. utinam hic sit modo defunctum!); demum (um anzugeben, daß etwas nur unter gewissen Umständen geschehen sei, damnatus demum, vi coactus dedit ducentos et mille Philippûm, nur erst verurteilt ... gab er etc. – erst ... dann (zur Angabe, daß etwas zu einer Zeit so, zu einer andern anders gewesen sei), modo ... tum; modo ... modo. – erst ... dann ... zuletzt, primo ... deinde ... ad postremum; oder primo ... mox ... postremo.